Bezugsanleitung Hundebett

1) Legen Sie den Bezug der Umrandung (Außenbezug) so vor sich hin, dass der Reißverschluss nach oben zeigt bzw. oben liegt.

2) Öffnen Sie nun den Reißverschluss komplett.

3) Legen Sie nun die kleineren Innenkissen in die kürzeren und die großen Innenkissen in die längeren Seiten des Außenbezuges ein.

4) Achten sie darauf, dass die Kissen auch die Ecken des Bezuges ausfüllen und glatt in der Umrandung liegen.

5) Nun schließen Sie den Reißverschluss. Halten Sie dazu mit Daumen und Zeigefinger den Zipper fest und legen den Mittelfinger unter den Schlitten des Reißverschlusses. Der Handrücken drückt beim Zuziehen das Innenkissen nach unten. So verhindern Sie, dass Reißverschluss, Stoff und Innenkissen aneinander hängen bleiben.

6) Es kann vorkommen, dass beim Schließen eines sehr langen Reißverschlusses oder eines unter Spannung stehenden Reißverschlusses, dieser an einer Stelle aufspringt. Hierbei handelt es sich nicht um einen Defekt. Öffnen Sie den Reißverschluss in diesem Fall nochmal und schließen Sie diesen erneut. Wiederholen Sie diesen Vorgang gegebenenfalls.

7) Ist der Reißverschluss geschlossen, vergewissern Sie sich nochmals, dass alle Kissen gleichmäßig in der Umrandung liegen.

8) Wenden Sie nun die Umrandung, so dass der Reißverschluss innen liegt.

9) Sie brauchen abschießend nur noch das Liegekissen in den entsprechenden Bezug einzulegen.