Die richtige Größe

Oft werden wir gefragt, welche Größe ist denn nun die Richtige für meinen Hund? Wenn Sie ganz sicher gehen wollen, empfehle ich Ihnen Ihren Hund auszumessen. Das geht am Besten im Liegen. Messen Sie von der Nasenspitze bis zum Rutenansatz und vom Kopfansatz bis zu den Pfoten. So berechnen Sie Die Liegefläche für Ihren Hund.

Bitte beachten Sie, dass sich bei den Hundebetten und -kissen alle Maßangaben auf die zugeschnittenen Stoffmaße ohne Füllung beziehen. Mit eingelegten Innenkissen verändern sich Außen- und Innenmaße des Hundebettes bzw. Hundekissens.

Hier aber noch einige Beispiele für Sie.

Hundebetten und -kissen 40 x 60 cm, Kissen rund Ø 60 cm, Decken 40x 70cm

für Katzen, Chihuahua, Dackel, Kleinspitz, Malteser, Mops, Pekingnese, Yorkshire Terrier, Zwergdackel

Hundebetten und -kissen 60 x 80cm, Kissen rund Ø 80 cm, Decken 60x 90cm

Für American Staffordshire, Beagle, Cairn Terrier, Cocker, Deutscher Jagdterrier, Foxterrier, Pudel, Lhasa Apso, Scottish Terrier, Shelti, Shih Tzu, Staffordshire Bullterrier, West Highland Terrier, Zwergschnauzer, Zwergspitz

Hundebetten und -kissen 80 x 100 cm, Kissen rund Ø 100 cm, Decken 80x 110 cm

Für Airdale Terrier, Basset, Bearded Collie, Bobtail, Boxer, Bullterrier, Chow Chow, Collie, Dalmatiner, Deutscher Schäferhund, Retriever, Labrador, Münsterländer, Schnauzer, Husky, Whippet, Wolfspitz

Hundebetten und -kissen 100 x 120 cm, Kissen rund Ø 120 cm, Decken 100x 130 cm

Für Afghanischer Windhund, Barsoi, Berger de Brie, Berner Sennenhund, Deutsch Langhaar, Dobermann, Greyhound, Hovawart, Irish Setter, Rottweiler

Hundebetten und -kissen 120 x 140 cm, Kissen rund Ø 140 cm, Decken 120x 150 cm

Für Bernhardiner, Deutsche Dogge, Irish Wolfhound, Leonberger, Mastiff, Neufundländer,

Die richtige Größe – pfötchenalarm